top of page

D-Junioren forderten den Tabellenleader

Zwar nahm der Tabellenerste FC Wollishofen nicht gänzlich unerwartet die drei Punkte von der Buchlern mit nach Hause ans Zürichseeufer, doch dürfen die Hakoahner für sich in Abspruch nehmen, bei der 2:5-Niederlage den Torertrag des Gruppendominators auf dem bisher tiefsten Level aller Wollishofner Partien in dieser Frühjahrsrunde gehalten zu haben. Zwar schritten die Gäste mit einer 3:0-Führung zum ersten Pausentee, doch im mittleren Spielabschnitt wie auch im Schlussdrittel konnte das Hakoah-Team das Score mit jeweils 1:1 ausgeglichen gestalten. In Minute 47 traf Hakoah-Torgarant Gili zum 1:4-Abschlusstreffer, in Minute 55 gar zum zwischenzeitlichen 2:4, wobei dann die Mannschaft aus dem Kreis 2 mit der schnellen Antwort in Form ihres fünften Treffers eventuell aufkeimende Hoffnungen Hakoahs auf eine Überraschung im Keim erstickte.


11 Ansichten0 Kommentare

Comments


pfeil.gif
pfeil.gif
pfeil.gif
bottom of page